Nawodnienie - czym i jak się nawodnić w czasie upałów?

Die Aussage, dass ein Mensch zu etwa 50–70 % aus Wasser besteht, dass Wasser zum Leben notwendig ist und dass man regelmäßig Wasser trinken muss, wird nichts Aufschlussreiches sein.

Die Flüssigkeitszufuhr des Körpers spielt eine äußerst wichtige Rolle für unser Funktionieren.

Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil für das reibungslose Funktionieren des Körpers. Wasser ist für den Aufbau, die Thermoregulierung, die Verdauung und den Schutz unerlässlich. Sein Mangel wirkt sich sehr negativ auf die Funktion aller inneren Organe, der Haut und des Gehirns aus. Bei Letzterem wirkt sich bereits der Verlust von 2 % Wasser negativ auf die kognitiven Funktionen, das Gedächtnis, die Orientierung und das Verständnis aus. Ohne Nahrung kann ein Mensch ein Dutzend oder sogar mehrere Dutzend Tage überleben. Wassermangel ist nach 2-3 Tagen schädlich.

Die Flüssigkeitszufuhr des Körpers besteht nicht nur aus Wasser. Dabei handelt es sich vor allem um Mineralsalze und Mikroelemente. Das Auswaschen von Natrium und die fehlende Wiederauffüllung führen zu hypotoner Dehydrierung. Es bedeutet nicht immer, dass nicht genug Wasser vorhanden ist. Bei der isotonischen Dehydrierung kommt es zum Verlust von Elektrolyten und Wasser aus dem Körper. Hypertone Dehydrierung hingegen geht mit einem negativen Wasserhaushalt im Körper einher.

Wie erkennt man eine Dehydrierung des Körpers?

Die grundlegenden Symptome einer Dehydrierung sind:

trockener Mund – Zunge und Schleimhäute, Durst, Schwindel. Bei akuter Dehydrierung kommt es zu Durchfall, Erbrechen, Bewusstlosigkeit, trockener Haut und Herzrhythmusstörungen.

Wie erkennt man eine Dehydrierung des Körpers?

Die Eltern sind die ersten, die uns die richtigen Gewohnheiten und die richtige Flüssigkeitszufuhr vermitteln. Die Gewohnheiten der Eltern prägen die Gewohnheiten junger Menschen und Erwachsener in der Zukunft. Studien zeigen, dass mehr als die Hälfte der Kinder auf der Welt dehydriert sind. Dieser Zustand wird nicht nur durch schlechte Gewohnheiten verursacht, sondern auch durch Umweltprobleme wie eingeschränkten Zugang zu Trinkwasser und sauberem Wasser sowie mangelnde Bildung und Bewusstsein. Ein ähnlicher Prozentsatz der Jugendlichen weist eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr auf.

Mangel an ausreichender Flüssigkeitszufuhr

Dies führt zu einer verminderten Konzentration, was sich wiederum negativ auf die kognitiven Funktionen und den Lernprozess auswirkt. Eine zunehmende Flüssigkeitszufuhr führte zu erheblichen Verbesserungen der Aufmerksamkeit, Konzentration und kognitiven Funktion.

Wie hoch ist der tägliche Wasserbedarf?

Bei Erwachsenen beträgt der tägliche Wasserbedarf bei mäßiger körperlicher Aktivität und mäßiger Temperatur 2 Liter. Wasser aus Nahrungsmitteln und festen Nahrungsmitteln ist in dieser Bilanz nicht enthalten. Untersuchungen zeigen, dass die meisten Erwachsenen nicht ausreichend hydriert sind. Die Gründe dafür sind vielfältig: eingeschränkte Wasseraufnahme, übermäßiger Konsum entwässernder Getränke (starker Tee, Kaffee), gleichzeitiges Vorliegen von Krankheiten, erhöhte körperliche Aktivität.

Negative Auswirkungen von Dehydrierung

Negative Effekte treten bei ca. auf. 3 % Wasserverlust aus dem Körper.

  • Sie äußern sich in Form von Übelkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, verminderter Gedächtnis- und Assoziationsleistung. Es führt zu Orientierungslosigkeit, Schlafstörungen und anderen lebenswichtigen Funktionen. Die Studie zeigte, dass Frauen eine Dehydrierung weniger vertragen als Männer.
  • Dehydrierung ist bei älteren Menschen der Hauptgrund für einen Krankenhausaufenthalt – etwa 50 % der Patienten. Bei älteren Menschen kommt es aus natürlichen Gründen zu Wasserverlust. Darüber hinaus werden Durst und Appetit reduziert. Der Grund dafür ist häufig eine eingeschränkte Fitness oder Behinderung.
  • Das Auftreten von Krankheitszuständen wirkt sich auch bei älteren Menschen negativ auf den Hydratationszustand des Körpers aus. Auch die Einnahme von Medikamenten mit natriuretischer Wirkung führt zu einem erheblichen Flüssigkeitsverlust im Körper.
  • Dehydrierung bei älteren Menschen beeinträchtigt physiologische Prozesse, Denkprozesse (Gedächtnis, Konzentration, Orientierung, Assoziation), Sehvermögen, Gleichgewicht, Haut, Wohlbefinden (Schwindel, Kopfschmerzen). Studien haben gezeigt, dass eine leichte bis mittelschwere Dehydrierung diese Erkrankungen verursacht.
Jakie jest dzienne zapotrzebowanie na wodę?

Wer hat ein erhöhtes Risiko einer Dehydrierung?

In der Gruppe mit erhöhtem Dehydrationsrisiko befinden sich – abgesehen von Kleinkindern und älteren Menschen – Sportler und überdurchschnittlich körperlich aktive Menschen. Bei dieser Gruppe entsteht Wasserverlust vor allem im Rahmen von Thermoregulations- und Regenerationsprozessen nach Training oder erhöhtem Energieverbrauch.

Die richtige Flüssigkeitszufuhr wird von der Qualität der Flüssigkeitsaufnahme und der Art und Weise der Flüssigkeitsaufnahme beeinflusst. Das Trinken einer großen Menge Flüssigkeit auf einmal hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Flüssigkeitszufuhr. Wasser sollte häufig und in kleinen Portionen eingenommen werden. Das Durstgefühl ist bereits das erste Anzeichen einer Dehydrierung.

Welche Getränke sollte ich trinken, um hydriert zu bleiben?

Wasser ohne Spurenelemente und Mineralsalze ist kein richtiges Getränk.

Sie sollten leicht mineralisiertes Wasser mit niedrigem Natriumgehalt wählen. Wasser mit einem pH-Wert über 7,5 wird am besten aufgenommen – es dringt leichter in die Zellen ein und versorgt die Zellen besser mit Sauerstoff. Sie versorgen isotonische Getränke, Kräutertees (Minze, Zitronenmelisse) und Früchte, die auch Mikroelemente enthalten, ausreichend mit Feuchtigkeit.

Die wichtigsten davon sind Elektrolyte. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der ordnungsgemäßen Funktion von Herz, Gehirn, inneren Organen und Haut. Sie halten die richtige Spannung der Zellmembranen aufrecht, die an der Übertragung von Nervenimpulsen beteiligt sind.

Die folgende Tabelle stellt die Grundelektrolyte und ihre Aufgaben vor.

ELEKTROLYT
AUFGABEN
Natrium
Der Grundbestandteil von Plasma
Reguliert den Blutdruck
Reguliert das Flüssigkeitsvolumen im Körper
Verantwortlich für das osmotische Gleichgewicht
Zusammen mit Kalium reguliert es den Säure-Basen-Haushalt
Zusammen mit Kalium ist es für die ordnungsgemäße Weiterleitung von Nervenimpulsen verantwortlich
Kalium
Es reduziert das Volumen extrazellulärer Flüssigkeiten
Reguliert den pH-Wert
Es ist für die Regulierung des Wasserspiegels im Körper verantwortlich
Es ist für die ordnungsgemäße Weiterleitung von Impulsen verantwortlich
Verantwortlich für die Muskelkontraktion
Kalzium
Der Hauptbaustein von Knochen und Zähnen
Verantwortlich für die Blutgerinnung
Die Regulierung erfolgt durch die Schilddrüse und die Nebenschilddrüse
Magnesium
Zusammen mit Kalzium ist es ein Baustein für Knochen und Zähne
Beteiligt sich an der Blutgerinnung
Beteiligt sich an der Muskelkontraktion
Ein Katalysator für viele Enzyme
Beteiligt sich an Thermoregulationsprozessen
Beteiligt sich an der Regulierung des Blutdrucks
Chlorid- und Phosphationen
Negativ geladene Ionen:
Sie sind an der Regulierung des Wasser- und Elektrolythaushalts beteiligt
Sie sind an der Regulierung des Säure-Basen-Gleichgewichts beteiligt
Sie regulieren den Natriumionenhaushalt

Die Hauptursache für Störungen im Elektrolythaushalt ist eine falsche Ernährung und Dehydrierung. Die Auswirkungen von Störungen in dieser Wirtschaft können im Extremfall zu einer Lebensgefahr oder dem Auftreten schwerer Krankheiten führen.

Jakie napoje pić, aby utrzymać odpowiedni stan nawodnienia organizmu?

Die richtige Flüssigkeitszufuhr fördert die körperliche und geistige Gesundheit!

Bei der richtigen Flüssigkeitszufuhr geht es nicht nur um die geistige und körperliche Gesundheit. Es sieht auch wunderschön aus. Unsere Haut ist ein Spiegelbild unserer Gesundheit. Es ist unser größtes Organ. Es ist Filter, Schutz und Dekoration. Das erste Anzeichen von Hauttrockenheit ist ein spürbarer Spannungszustand, Juckreiz und Reizungen. Viele Erkrankungen wirken sich negativ auf die Haut aus: Diabetes, Schuppenflechte, Akne, Allergien, Ekzeme, Schilddrüsenerkrankungen.

Die Pflege Ihrer Haut ist nicht nur eine optische Modeerscheinung, sondern ein Zeichen der Gesundheit.

Hydratation der Haut und Hydratation des Körpers.

Die Befeuchtung erfolgt von innen und außen. Die richtige Ernährung und Flüssigkeitszufuhr des Körpers sowie die richtige Pflege sind die Grundlage für die Pflege unseres Schutzschildes, der Haut. Eine angemessene Flüssigkeitszufuhr dient dazu, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten, eine ordnungsgemäße Thermoregulierung sicherzustellen und übermäßigen Wasserverlust zu verhindern. Die Elastizität und Dichte der Haut schützt vor mechanischer Beschädigung.

Für die äußere Hautpflege eignet sich Wasser mit einem sauren pH-Wert unter 7 besser. Es hat antiseptische Eigenschaften. Es ist zum Waschen und Desinfizieren von Wunden sowie zur Pflege eitriger Läsionen geeignet.

Prawidłowe nawodnienie to zdrowie fizyczne i psychiczne!
Die richtige Flüssigkeitszufuhr fördert die körperliche und geistige Gesundheit!

Quellenliteratur:

  • Impact of body dehydration on cognitive functions; Klaudia Wisniewska, Katarzyna
  • Okruglicka, in: General Medicine and Health Sciences 2021, Volume 27, No. 4, 372-378;
  • www.monz.pl; access: June 28, 2022
  • Demand for water and assessment of its intake among the elderly, Magdalena Skotnicka,
  • Dominika Rohde, Filip Kłobukowski; in: Nutrition and the environment, edited by M. Podgórska,
  • Publishing House of the University of Management, Gdańsk, 2016, pp. 38-50; access: June 28, 2022
  • Hydration of physically active people and athletes in the summer; Bartosz Kantorski; In:
  • ABC of Proper Nutrition; e-forum.pl; 74-48; access: June 28, 2022
  • Hydration and hydration. The basis of healthy skin; Barbara Mietkowska, MedExpressPL;
  • access: June 28, 2022
  • Electrolytes – what role do they play in the body and how is their deficiency manifested?, Marta Pietroń;
  • doz.pl/czytelnia; access: June 28, 2022

Präparate zur Unterstützung der Flüssigkeitszufuhr (erhältlich in unserem Online-Shop):

Aloe-Saft

Ein Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen

Gentle move

Magnesium

SmartMeal

Kalzium plus Vitamin D

nature's sunshine products polska, nsp produkty, ikona

Bewusster Mensch – sich des Wertes der Gesundheit und der Notwendigkeit bewusst, sich um die Gesundheit zu kümmern. Ich bevorzuge Prävention. Wie mache ich es? - bewusste Ergänzung der täglichen Ernährung mit den besten Nahrungsergänzungsmitteln. Unabhängiger Vertreiber von Nature's Sunshine-Produkten. Sowohl ich als auch meine ganze Familie verwenden regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika von NSP.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert